Es wird eine ganze Branche rund um CBD aufgebaut, aber wir wissen wirklich nicht so viel darüber

Eine ganze Branche wird um Cannabidiol oder CBD, einen der vielen chemischen Bestandteile der pflanze, aufgebaut. Befürworter der Verbindung sagen, dass es alle Arten von gesundheitlichen Vorteilen bringt, indem es die Symptome von Depression und Angst vor der Behandlung von Glaukom lindert. Es ist in Proteinpulver, Badesalz, Make-up und sogar Gummibärchen aufgetaucht .

Die Wissenschaftler sind sich jedoch noch nicht sicher, welche Vorteile – und welche Gefahren – CBD bietet.

“Die Gesellschaft ist der Wissenschaft in dieser Hinsicht weit voraus”, sagte Margaret Haney, Professorin für Neurobiologie am Columbia University Medical Center in New York. Die gemeldeten Vorteile waren größtenteils vereinzelt oder stammten aus Studien mit Tiermodellen. CBD ist nicht gut verstanden, und es wurden noch keine ausreichenden Studien an Menschen durchgeführt, sagte sie.

pflanzen produzieren eine Gruppe chemischer Verbindungen, die als Cannabinoide bezeichnet werden. Die bekanntesten sind Tetrahydrocannabinol oder THC (die sogenannte psychoaktive Komponente der Pflanze, die mit dem Marihuana-Hoch assoziiert ist) und CBD (eine nicht berauschende Komponente der Pflanze, die kein Hoch produziert).

Folgendes wissen wir: CBD Öl kann bei der Behandlung einiger Arten von pädiatrischen Anfällen helfen. Im vergangenen Jahr genehmigte die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde GWPH von GW Pharmaceuticals PLC -0,24% Epidiolex zur Behandlung von Anfällen im Zusammenhang mit zwei seltenen Formen der Epilepsie bei Patienten ab zwei Jahren. Um an diesen Punkt zu gelangen, musste GW Pharmaceuticals einen langen und strengen Zulassungsprozess durchlaufen, um die Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels in klinischen Studien nachzuweisen. Dies wurde mit CBD für keine andere Indikation durchgeführt.