Der Oculus Rift im Verleih

Der Oculus Rift im Verleih

Wer nicht das Glück hatte, von jemanden den Oculus Rift zum Geburtstag oder zu Weihnachten geschenkt zu bekommen, dem wird die Neuigkeit, das man einen Oculus Rift ab sofort auch im Verleih mieten kann, wahre Jubelschreie entlocken. Waren doch die relativ hohen Anschaffungskosten nicht von schlechten Eltern. Um dem nicht minder kleinen Stolperstein aus dem (Spieler) Traum aus dem Weg zu räumen, gibt es nun die Möglichkeit sich einen solchen über einen Oculus Rift Verleih zu besorgen.

Die Möglichkeit das man eine solche Brille mieten kann hat den Vorteil das man erst mal in aller Ruhe zu Hause ausprobieren und testen kann und wenn man zufrieden ist, kann man sich doch für einen Kauf entscheiden. Denn auf Dauer könnte das Mieten der Brille mehr kosten verursachen als das kaufen. Aber natürlich gibt es auch Nachteile beim Mieten von Geräten. Geht die Brille kaputt oder wird beschädigt muss man natürlich für den Schaden aufkommen und das könnte bedeuten das man den dadurch entstanden Verlust begleichen muss. Also sollte man sich überlegen ob mieten wirklich die bessere Variante ist.

Wer bereits Bekanntschaft mit der fantastischen Game – Welt, mittels dem Oculus Rift machen durfte, wird sich schwer tun dem Verlangen nicht nachzugeben, dies wieder zu tun. Einzutauchen in die Action geladene Spielwelt, ist dank dem Oculus Rift zu einem Erlebnis geworden das bis vor kurzem nur jenen vorbehalten war welche sich dieses Spielvergnügen auch leisten konnte. Stand vor dem Gebrauch doch eine nicht wenig teure Anschaffung im Wege. Dies hat sich jetzt aber geändert. Ab sofort muss sich niemand mehr den Spiel – und Actionspass entgehen lassen. Denn nun muss man nicht erst tief in die Tasche greifen, um sich in die fantastische Welt zu versetzen zu können, sondern kann sich einen Oculus Rift einfach mieten.

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Der Oculus Rift im Verleih