Maennerwissen

Furminator fester Bestandteil im Haushalt

Letztes Jahr hatte ich viel Ärger mit anderen Hundebesitzern aus der Umgebung. Ich habe zwei Hunde aus dem Tierheim, die beide sehr agil sind. Einer davon ist ein Schäferhund, ein wunderbares Tier, allerdings mag er es nicht, wenn Fremde, vor allem wenn andere Hunde in die Nähe seines Territoriums kommen. Ich selbst mag das sehr, fühle mich dadurch stark beschützt. Ich wohne in einem Haus ganz alleine am Waldrand. Die beiden großen Hunde geben mir ein Gefühl der Sicherheit. Keiner meiner Hunde hat bisher einen anderen verletzt. Jedoch hat der eine davon schon mehrfach andere Hunde gestellt, aber glücklicherweise dann immer wieder von dem anderen Tier abgelassen. Die anderen Hundebesitzer sind jedoch sehr verärgert und bringen dafür gar kein Verständnis auf. Selbst haben ihre Hunde auch schon meine als erstes angegriffen, wenn man sich irgendwo während des Spazierganges begegnet ist. Im Gegensatz zu den anderen habe ich da nie Ärger gemacht, geschweige denn habe weitere Schritte eingeleitet. Für mich sind und bleiben es eben Tiere und da kommt so etwas schon mal vor.

Furminator hält was es verspricht

Ich hingegen musste schon mehrfach auf die Gemeinde und sogar zum Tierschutz. Musste Prüfungen ablegen damit bestätigt werden kann, dass meine Tiere keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen. Völlig lächerlich und überflüssig. Aber einige Leute haben wohl nichts besseres zu tun, als deswegen einen riesen Streit los zu brechen und so viel Stunk wie möglich zu machen. Sehr schade in Anbetracht dessen, dass es doch so schön sein kann, mit Tieren zu leben und sich auch beim Gassigehen mal zu treffen und sie spielen zu lassen. Doch das würde meinen beiden von Anfang an verwehrt. Daher befürchte ich, kommt unter anderem auch das Verhalten des Schäferhundes zustande. Er merkt ja die feindselige Haltung der anderen. Wenn man die Hunde manchmal einfach nur zusammen spielen lässt, ist das Verhältnis viel lockerer. Ich habe die Tests mit den Hunden auch gut bestanden. Das heißt sie haben gut bestanden.

Wenigstens zuhause keinen Stress mit mit nervigen Leuten

Ich selbst bin froh dass ich die beiden aus dem Tierheim geholt habe. Die anderen Leute sind mir mittlerweile egal. Der Langhaar Schäferhund hat zu Beginn ganz schön Dreck gemacht im Haus, doch seit kurzem habe ich Furminator, eine Bürste die alles kann, das hat die Situation deutlich verbessert. Seitdem muss ich viel weniger putzen und Haare wegmachen, das ist eine unheimliche Erleichterung im Alltag. Sein fell ist sehr gepflegt und glänzt.

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Furminator fester Bestandteil im Haushalt