Maennerwissen

Flughafen Valet parking am Frankfurt

Das Schiphol-Parkhaus bringt den Familienurlaub durcheinander: Tausende von Euro Schaden, 1400 km mehr auf der Uhr und zwei Bußgelder

Margriet Vroomans (21) und ihre Mutter Trees de Boer (57) fuhren von Emmeloord nach Schiphol, wo sie ihre Autos an eine sogenannte Parkservice-Firma lieferten. Der unbeschwerte Urlaub im türkischen Icmeler erwies sich nach seiner Rückkehr bald als ruiniert: Der Volkswagen Golf van Trees wurde schwer beschädigt, es gab zusätzliche 1400 Kilometer auf der Uhr und das Auto schien mindestens zweimal geblitzt worden zu sein. “Das ist so bizarr …”

Die bizarre Urlaubsgeschichte der beiden Frauen aus Emmeloord beginnt am Freitag, den 19. Juli. Margriet: “Früh am Morgen sind wir mit uns fünf in zwei Autos nach Schiphol gefahren, um einen Flugurlaub in die Türkei zu machen.” Bäume: “Meine Töchter Margriet und Annabel, ihre Freunde und ich …”.

 

Sie fahren mit zwei Autos: dem Volkswagen Golf van Trees und dem Citroen C3 van Margriet. Beide Fahrzeuge werden an einen sogenannten Parkservice in Schiphol übergeben. Margriet: ,, Über Social Deal gebucht. Wir sind bei Top Parking gelandet, das anscheinend mit mehr Unternehmen zusammenarbeitet, weil unsere Autos von Topvalet Service BV abgeholt wurden. “

 

Die Autoschlüssel werden abgegeben, Fotos von den noch in gutem Zustand befindlichen Autos gemacht und die Familie aus Emmeloord steigt gut gelaunt ins Flugzeug.

 

Margriet Vroomans, Tochter von Trees

Der Urlaub in der Türkei ist unbeschwert und schön. Nach der Rückkehr am Freitag, dem 2. August, ist der Glanz jedoch schnell verblasst. Margriet: ,, Wir haben das Büro des Parkservice in Hoofddorp angerufen, wo unsere Autos geparkt waren. Die Person am Telefon sagte, dass leider die Schlüssel zum Golf fehlten. “

 

Bäume: „Also mein Auto.“ „Am Auto ihrer Tochter war nichts auszusetzen. ,, Er kam etwas später in Schiphol an. Zusammen mit einem Opel Zafira, um diejenigen von uns abzuholen, die nicht in den Citroen passten. “Margriet:” Das Seltsame war, dass sich neben dem Parkservice-Angestellten drei junge Männer befanden, hinter denen ich mich fragte, was sie dort machten. ”

 

Die fünf von Emmeloord und die vier jungen Männer fahren mit den Autos zum Büro von Topvalet Service BV. “Dort wurde es chaotisch”, sagte Trees. Ihre Tochter: “Fünf oder sechs junge Männer, die sich gegenseitig ein bisschen für den fehlenden Schlüssel verantwortlich gemacht haben, verschiedene ausländische Akzente, Ordner mit Unterschrift der Ausgabe weg, es war seltsam.”

 

Jemand schlägt vor, die fünf nach Hause zu bringen und den Schlüssel später per Einschreiben zu versenden. Margriet: “Dem haben wir nicht zugestimmt, wir wollten den Golf sehen.”

Quelle:  www.parkenflughafenfrankfurt.de