Maennerwissen

Mit diesen fünf Tipps lässt sich der Messestand erfolgreich montieren

Auch wenn sich die Teilnahme an Ausstellungen, Veranstaltungen und Messen durchwegs lohnt, scheuen die meisten Aussteller insbesondere deren Vorbereitungsaufwand. Wahr ist, dass die Teilnehme an einer Exposition kein Spaziergang ist. Jedoch kann man mit einer systematischen Planung eine Messe reibungslos absolvieren.

Die entscheidendsten Problemkriterien der Ausstellung sind die Entwicklung des Messestands, der Messebau sowie die Montage des Messestands.

Das größte Problem ist für manche Firmen die Montage des Messestands. Die Kombination des Messestand-Systems und des ausgewählten Standformats entscheidet in erster Linie über den Zeitaufwand, welchen der Aufbau des Stands erfordert. Im Normalfall lassen sich die mobilen Messestände ohne Messebauer installieren. Sie empfehlen sich trotz allem ebenso für größere Standflächen.

Wenn Sie noch vor einer Teilnahme an einer Messe insbesondere aufgrund des Aufwands und der Gebühren für den Bau des Messestands und dessen Montage zurückschrecken, wollen wir Sie gerne hier vom Gegenteil überzeugen. Wir liefern Ihnen in diesem Blog ein paar wichtige Argumente, welche zu bedenken sind, ehe Sie Ihre Ideen für den Messestand begraben. Somit werden die Budgetpositionen Zeit und Kosten stark verringert. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen weitere Hilfestellungen geben.

  1. Anlieferung

Ein entscheidender Vorteil bei den mobilen Messestandsystemen ist deren Aufbewahrung in den individuell angepassten Transport-Cases. Mit diesen werden die sensiblen Materialien und Druckbahnen vor scharfen Kanten und Schmutz geschützt. Solche speziellen Umverpackungen bewirken ebenso, dass sich die Systeme geschützt einlagern lassen. Weil einzelne Messestandkomponente gebündelt werden, lassen sich zum Beispiel Systeme für Standgrößen von bis zu 20 Quadratmetern häufig in lediglich drei Cases unterbringen und montagebereit anliefern. So wird die Installation des Messestands zu einem unkomplizierten und systematischen Prozess.

  1. Montage

Im Anschluss fängt die Aufbauphase an. Die mobilen Messestandsysteme von Expo Display Service etwa lassen sich ohne Probleme ebenso ohne Werkzeug aufstellen. In Abhängigkeit von Größe und Ausstattung des Messestands ist zu berücksichtigen, dass für die Montage zusätzliche Helfer benötigt werden, um technische Anlagen wie Spülen oder Kühlschränke anzuschließen. Die Installation der Messestände erfordert technisches Verständnis und fachliches Know-how. Sie brauchen ein Technikerteam, welches das nötige Hintergrundwissen und die Erfahrung hat, um einen mühelosen Aufbau der Messestände zu garantieren. Das Ausstattungsmaterial ist auszupacken und zu dekorieren.

  1. Logistik

Unter der Berücksichtigung der Kosten-Nutzen-Kalkulation spielt ebenso die Wahl eines Transportmittels beim Auswählen des Messesystems eine große Rolle. In der Regel reicht bei mobilen Messeständen der Einsatz eines Autos oder eines Kombis. In einen normalen Transporter passen die modularen Messestände ohne Probleme. Somit wird der Aufwand bereits nachhaltig verringert. Bei den mobilen Ausführungen erlauben die geringen Packmaße ebenso eine preiswerte Beförderung durch die Spedition.

  1. Werkzeug

Zwar sind mobile Messestände im Normalfall für einen werkzeugfreien Auf- und Abbau konzipiert. Jedoch steckt der Teufel häufig im Detail. Selbst wenn Sie hierfür kein schweres Werkzeug brauchen, ist es allerdings wichtig, immer ein paar Arbeitsgeräte dabei zu haben. Aus diesem Grund empfehlen sich eine Leiter und eine Werkzeugbox mit den gewöhnlichen Standard-Werkzeugen bei jedem Aufbau des Messestands, um flexibel und schnell auf das passende Werkzeug zurückgreifen zu können.

  1. Montageanleitung

Jeder modulare und mobile Messestand enthält eine Montageanleitung. Diese macht den Aufbau des Messestands zu einer einfachen Angelegenheit. Die genaue Anleitung für den Aufbau eines Messesystems ist ein weiterer Aspekt, um einen Messestand erfolgreich aufzubauen. Verschiedene Anleitungsformate, angefangen bei einem Video über die entsprechende Printversion bis hin zu einem PDF auf einem Smartphone, sichern den richtigen Aufbau des Messestands durch die Darstellung der einzelnen Schritte sowie der Verbindung zwischen allen einzelnen Elementen.

Noch ein abschließender Hinweis:

Sie sollten berücksichtigen, dass ein professioneller Anbieter den Messestand fertigt und dieser ihn auch bei Bedarf aufbaut. Expo Exhibition Stands ist ein erfahrener Dienstleister im Messebauwesen. Er bietet Beratung und Hilfestellung rund um die Messeteilnahme.