Philips Saeco Xelsis Bewertung

Home Espresso bekommt mit der superautomatischen Espressomaschine Saeco Xelsis einen ganz neuen Look. Vorne und in der Mitte befindet sich ein heller, verchromter Touchscreen, der benutzerdefinierte Bedienelemente für über 15 verschiedene Getränkeoptionen bietet. Die Programmierung erfolgt über die Schieberegler für Dosis, Temperatur, Schusslänge und Vorinfusion. Einmal eingestellt, können Getränke in mehreren Benutzerprofilen gespeichert werden, sodass Sie Ihr Lieblingsrezept für den Morgen nie vergessen. Lattes und Cappuccinos sind in ähnlicher Weise mit zusätzlichen Milchtextur- und Volumenoptionen für einen köstlichen Morgengenuss eingerichtet. Der Xelsis bietet nicht nur Programmierung, sondern auch einige der besten Funktionen von Saeco: Auto-Tracking-Wasserfiltration; vordere Zisternen und Zisternen; und einfacher Zugang zur Brühgruppe zur Reinigung und Wartung. Das andere der  Xelsis behaupten Ruhm? Das atemberaubende Design setzt Akzente aus gebürstetem Aluminium und Chrom mit Blick auf die kleinen Details wie einen Bohnenbehälter mit Dichtungen und strukturierten Berührungspunkten an Knöpfen und Griffen. Praktischer Espresso sah nie besser aus. Sehen Sie sich den Saeco Xelsis Test 2021 an.


Viel mehr als ein neuer Look, der neue Xelsis von Saeco ist da. Wir wissen, dass Sie gerne hören möchten, wie es mit dem alten Xelsis One Touch verglichen wird. Wir können mit Sicherheit sagen, dass diese beiden Maschinen nicht einmal vergleichbar sind. Beginnen wir mit dem ersten, was Sie wahrscheinlich an der neuen Xelsis bemerken werden: ihrem Aussehen.

Wenn es so aussehen könnte

Superautomatische Espressomaschinen waren noch nie die schönste Ergänzung in der Küche. Während Hersteller wie Jura und Miele einige starke Designelemente anbieten, können die meisten dieser Maschinen als „Kaffeekisten“ bezeichnet werden. Es ist nicht die Schuld anderer Maschinen in der Xelsis-Preisklasse, diese Geräte packen viele Komponenten in die kleinste Form, die sie können. Kein Wunder also, dass ästhetisches Design in den Hintergrund des praktischen Einsatzes geraten ist.

Mit dem neuen Xelsis nutzte Saeco moderne Designtrends, um etwas wirklich Auffälliges zu schaffen. Unabhängig von der Farbwahl sehen die glatten Ecken des Gesichts dieser Maschine gut aus und fühlen sich auch so an. Die Chromakzente und strukturierten Tasten tragen ebenfalls wesentlich zum Erscheinungsbild der Maschine bei. Dieses elegante, schöne Design wird durch kleine Details wie den beleuchteten Wassertank und die intelligente Platzierung des Logos noch verstärkt. Alles kombiniert mit einem Formfaktor, der beeindruckt.

Das elegante Design des Gehäuses spielt nicht nur beim Aussehen eine Rolle. Viele Superautos haben Panzer, die von der Seite oder von oben angehoben werden müssen. Dies ist überschaubar, aber niedrige Zähler können das Nachfüllen Ihres Wassertanks schwierig machen. Der Xelsis löst dieses Problem, indem er den 2-Liter-Wassertank von der Vorderseite der Maschine herausziehen lässt. Wir lieben diesen Design-Touch und in Kombination mit der einfachen Entfernung des Bodenbehälters und der Tropfschale ist die Wartung ein Kinderspiel.

Wenn wir Beschwerden über den Fall haben, fühlen sich einige Nähte möglicherweise etwas… plastisch an. Obwohl sich das Gehäuse insgesamt solide und hochwertig anfühlt, fühlen sich einige Löcher im Kunststoff im Vergleich nicht   so  hochwertig an. Dies war jedoch nicht so auffällig, außer wenn die Maschine zum Bewegen gehandhabt wurde.

Das i-Tüpfelchen ist natürlich der Touchscreen. Dieser Bildschirm dient auch als Zugang zu einer unglaublichen Auswahl an Getränkeoptionen.

Brauen Sie wie ein Profi

Einer der Hauptgründe, eine halbautomatische Maschine über einen Supersportwagen zu ziehen, ist die Kontrolle. Sie können Dinge wie Dosierung, Extraktionszeit, Milchdampf und Temperatur sehr direkt steuern. Mit Superautos können Sie normalerweise Dinge wie Stärke und Temperatur einstellen, aber nicht mit der Granularität eines Semi-Autos. Das Xelsis nutzt diesen Trend, indem es Ihnen nahezu beispiellose Kontrolle über Ihr Getränk gibt.

All dies geschieht mit einer Oberfläche, die an eine Smartphone-App erinnert. Die Steuerung von Dingen wie Temperatur, Leistung und mehr erfolgt mit übersichtlichen Schiebereglern und Tasten. Das einzige Problem dabei ist, dass es für einige zu viele Optionen bietet. Werfen wir einen Blick auf die Grundlagen:

 

Wie Sie sehen können, sind Stärke- und Volumenoptionen die Grundlage, die die meisten Maschinen bieten. Wenn Sie nach rechts wischen, gelangen Sie zu detaillierteren Elementen wie Geschmack, Temperatur, Schaum und mehr. Es ist eine schwindelerregende Reihe von Optionen, die sich zunächst einschüchternd anfühlen können. Aber am Ende können Sie mit ein wenig Experimentieren Ihr perfektes Getränk wählen. Außerdem können Sie Ihre Getränke in einem Profil speichern, sodass Sie immer den perfekten Cappuccino oder Latte erhalten. Für diejenigen, die nicht personalisieren möchten, bieten die Standardoptionen immer noch köstliche Getränke.

Andere Menüoptionen wie Reinigung und detailliertere Maschineneinstellungen sind ebenfalls leicht zugänglich. Das Reinigungsmenü enthält auch einfache, schrittweise Anweisungen. Apropos Reinigung …

Makellos

Das Reinigen und Warten eines Supersportwagens kann manchmal problematisch sein, aber wir fanden die Xelsis-Optionen einfach und effektiv. Die Maschine spült automatisch und das Reinigen des Brühkopfs ist so einfach wie das Befolgen der Anweisungen der Maschine. Der Xelsis verfügt außerdem über das bewährte AquaClean-Filtersystem von Saeco. Diese Filter reduzieren den Wartungsaufwand, z. B. das Entkalken, indem sie Ihnen lediglich über die Maschinenschnittstelle mitteilen, wann sie ausgetauscht werden müssen. Sie sind eine großartige Option, die sich in anderen Saeco-Maschinen bewährt hat, und das tun sie auch hier.

Das Schwierigste, in einem Superauto sauber zu bleiben, ist das Melksystem. Saecos Versuch, dieses Problem im Xelsis zu lösen, ist das Hygiesteam-System. Dieses System hat die Form einer handlichen, runden Karaffe, die problemlos in den Kühlschrank passt. Ein Cappuccino-Aufschäumer passt durch ein Loch (das geschlossen werden kann) in der Oberseite der Karaffe. Von dort zog die Milch es erwartungsgemäß durch die Röhre und die Röhre in die Düse. Das System blutet automatisch in den seitlich angebrachten Cappuccino-Aufschäumer. Sie können den Stab auch manuell über das Reinigungsmenü reinigen. Es ist ein großartiges System, mit dem man leichter arbeiten kann als mit anderen Karaffen, die häufig Kunststoffkontaktpunkte haben, die von Hand geschrubbt werden müssen.

Benutzerfreundlichkeit, Aussehen und Reinigung sind alle großartig, aber was ist mit der Leistung?

Es geht nur um Leistung

Der Kaffee von der Xelsis ist sicherlich im Preis mit anderen Maschinen vergleichbar. Es wird Sie nicht überraschen, aber es sollte jedem Kaffeetrinker gefallen, der an Super-Auto-Espresso gewöhnt ist. Der Geschmack lässt auch die einzigartigen Noten des Kaffees besser durch als billigere Modelle, ein guter Grund, ein Upgrade in Betracht zu ziehen. Trotzdem gibt es nichts Schöneres, als sich manuell einzuwählen und ein Bild von einer halbautomatischen oder hebelgetriebenen Maschine aufzunehmen, aber der Xelsis gibt sein Bestes und entspricht der Leistung seiner Kollegen. Aber bei Superautos geht es nicht nur um den Kaffee.

Der Xelsis hat die beste Milchstruktur und den besten Geschmack aller Supersportwagen, die wir je gesehen haben. Dies ist oft das Schwierigste, mit einer solchen Maschine richtig umzugehen. Die Wiederherstellung des heiklen Prozesses des Dampfens von Milch von Hand ist eine große Herausforderung, und die Xelsis schlägt sie hier wirklich aus dem Park. Tatsächlich ist der Mikroschaum dieser Maschine von einer Qualität, die hoch genug ist, um Latte Art zu gießen, was bei den meisten Heim-Supersportwagen nicht der Fall ist.

Diese Maschine muss auch die Anforderungen der Kaffeetrinker einer Familie erfüllen können. Der Xelsis hat eine kurze Aufwärmzeit und die Möglichkeit, mehrere Getränke hintereinander abzupumpen, ohne anzuhalten.

Wie lautet das Urteil?

Fazit

Der neue Xelsis setzt definitiv Maßstäbe für seinen Preis und steigt sogar in einer Weise, wie es das Vorgängermodell nicht getan hat. Während Elemente der Maschine für sich genommen relativ Standard sind, ist das Gesamtpaket ein unglaubliches Angebot. Insbesondere das HygieSteam-System ist aufgrund seiner einfachen Reinigung und der fantastischen Milch ein guter Kaufgrund. Wir empfehlen auf jeden Fall, zumindest den Kaffee und die Milch von dieser Maschine zusammen mit anderen in ihrer Preisklasse zu probieren, um den Unterschied selbst zu sehen.