Maennerwissen

Welcher Server für ein kleines Unternehmen?

Als Einzelperson müssen Sie sich keinen Gedanken über einen Server machen, doch als Unternehmen sieht es direkt anders aus. Ab einer Personenzahl von zwei sollte ein Server angelegt werden, denn er hat die einfache Aufgabe, die verschiedenen Firmendaten zu speichern und allen Mitarbeitern zugänglich zu machen. Das heißt, Ihre Daten werden nicht nur auf Ihrem PC gespeichert, sondern auf den Server, der von allen genutzt werden kann. Die Frage ist, ob Sie sich für einen herkömmlichen Server oder NAS entscheiden sollen.

 

Was bietet ein klassischer Server?

Es gibt heute viele unterschiedliche Servertypen, aus denen Sie auswählen können. Natürlich kommt es darauf an, welche Ansprüche Sie an den Server stellen und welches Unternehmen Sie leiten. Zum Beispiel bietet ein DNS-Server die Verknüpfung von IP-Adressen mit Domainnamen. Der DHCP-Server weist den einzelnen Geräten, welche sich im Netzwerk befinden, eigene IP-Adressen zu. Dennoch ist die Hauptaufgabe des Servers immer gleich, denn er dient der Verwaltung von Ressourcen innerhalb des Netzwerks. Sie erhalten nun diverse Tools zur Speicherung, gemeinsamen Nutzung und der Zusammenarbeit von Dateien. Außerdem können Sie benutzer- oder gerätespezifische Berechtigungen erteilen. Natürlich sind die Möglichkeiten noch vielfältiger.

 

NAS – Was ist das?

Als Alternative zum klassischen Server gibt es NAS. NAS steht für „Network Attached Storage“ und beschreibt bereits, um was es sich handelt. Es ist also ein Gerät, welches speziell dafür entwickelt wurde, Daten zu speichern und jene anschließend leicht zugänglich zu machen. Im Grunde arbeitet NAS dabei wie ein Server, doch es gibt auch einige Unterschiede. In erster Linie erhalten Sie mehr Grundeinstellungen, jedoch reduzieren sich die möglichen Anpassungen. Zugleich benötigen Sie eine Software vom NAS-Hersteller, denn NAS ist nicht mit irgendwelchen Drittanbietern kompatibel. 

 

Die bessere Lösung

Wir können Ihnen nicht sagen für welche Variante Sie sich entscheiden sollen. Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile, weshalb es komplett auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ankommt. Zum Beispiel ist der klassische Server deutlich benutzerfreundlicher und bietet mehr Leistungen, doch NAS durch wenige Wartung und Konfiguration. Deshalb ist NAS vor allem für Unternehmen gut, welche keine eigene IT-Abteilung besitzen. Aber auch kostentechnisch gibt es Unterschiede, denn in der Regel kostet ein klassischer Server mehr als NAS.

Maennerwissen

Der Weg des Plastik-Recyclings

Es ist heute wichtiger als je zuvor, dass Sie sich mit dem Thema „Recycling“ beschäftigen. Vor allem Plastik stellt ein großes Problem dar, denn viele Menschen wissen nicht genau, wie es recycelt wird. Insofern landet es in der falschen Mülltonne, was der Umwelt schadet. Dadurch schadet Kunststoff zweifach der Natur: Einmal bei der Herstellung und noch einmal bei der Entsorgung. Von daher die große Frage: Wie funktioniert Plastik Recycling überhaupt?

 

Deutschland an der Spitze

Kaum ein anderes Land in Europa verbraucht so viel Plastikmüll wie Deutschland. Jede Person produziert pro Jahr rund 611 Kilogramm Plastikmüll. Davon allein 37 Kilogramm Plastik von Verpackungen. Deshalb ist es nicht überraschend, dass sich Deutschland immer stärker mit dem Recycling von Plastik beschäftigt. Der eigentliche Vorgang ist recht simpel und beginnt mit der Lagerung. Das heißt, bevor das Plastik recycelt wird, muss es auf seinen großen Auftritt warten. Dafür gibt es gigantische Hallen, wo sich die Berge bis zur Decke auftürmen. Dort fressen sich die Gabelstapler hindurch, um den Plastikmüll anschließend zum nächsten Ort zu bringen.

Der nächste Schritt ähnelt einer gigantischen Waschanlage, denn der Plastikmüll muss getrennt werden. Innerhalb dieser „Waschmaschine“ wird das Plastik durch ein ausgeklügeltes System an Luftdrüsen sowie Infrarotlichtern in spezifische Gruppen aufgeteilt. Das heißt, die Waschmaschine trennt den schwerem von leichtem Plastikmüll, entfernt Metalle oder Folien aus dem riesigen Berg und am Ende entstehen zahlreiche homogene Gruppen. Danach kann es auch schon weitergehen, fast, denn vorher muss der Müll noch durch die Sortierkabine. Hier sortieren Mitarbeiter per Hand aus, falls irgendwelche Teile in die falsche Gruppe gelangt sind.

Im Anschluss kann das Plastik wiederverwertet werden, falls das möglich ist. Es gibt dafür verschiedene Verfahren, wie beispielsweise das Spritzgieß- bzw. Spritzpressverfahren. Bei diesem werden die kleinen Plastikteile per Trichter in einen Massenzylinder geführt und anschließend geschmolzen. Nach dem Verdichten der Schmelze wird der heiße Kunststoff in eine Form gedrückt und gepresst, bis das erkaltete Formteil herauskommt. So entstehen beispielsweise Pflanztöpfe oder Paletten. Verschmutzte oder vermischte Abfälle werden wiederum komplett anders behandelt. Im Grunde gibt es für jede Art von Plastikmüll einen anderen Weg, sodass dieser entweder richtig entsorgt oder wiederverwendet werden kann.

Maennerwissen

Sorten Muttern

Für nahezu jede Arbeit, einfach oder komplex, sind Schrauben und Bolzen unentbehrlich. Ein erfahrener Heimwerker wird wahrscheinlich genau wissen, was er benötigt. Jemand mit weniger Erfahrung weiß vielleicht nicht einmal, wo er anfangen muss!  Man könnte natürlich denken, so eine einfache Schraube wird doch nicht so schwierig zu finden sein. Das Gegenteil ist aber wahr, denn das Angebot ist oft so groß, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht.  Um das alles etwas deutlicher zu machen, habe ich eine Liste mit einigen Schrauben für dich zusammengestellt.

 

Sicherungsmuttern Wenn du sicher wissen musst, dass eine Mutter sich nicht löst und dann zu vibrieren anfängt, ist es sinnvoll, Sicherungsmuttern zu verwenden. Online-Befestigungstechnik.de bietet zwei verschiedene Arten Sicherungsmuttern an. Die eine enthält eine Kunststoff-Sicherung, während die andere diese aber nicht hat. Wenn du die Mutter mit der Kunststoff-Sicherung festdrehst, setzt sie sich selbst auf dem Bolzen fest, sodass du sicher weißt, dass sie nicht durch Vibrationen losdrehen kann. Ein Nachteil dieser Mutter ist aber, dass diese beschädigt werden kann, wenn sie öfter auf- und zugedreht wird.

 

Hutmuttern Hutmuttern sind mit einer schönen, runden Verarbeitung. Das verleiht diesen Muttern auch das schöne Aussehen. Im Innern der Hutmuttern befinden sich auch selbstsichernde Hutmuttern. Diese Muttern haben eine Kunststoff-Sicherung. Beim Festdrehen dieser Muttern befindet sich eine zusätzliche Spannung auf dem Bolzen. Außerdem sind auch Hutmuttern aus Messing erhältlich. Diese Muttern sind rostfest und halten extremen Temperaturen stand. Abgesehen davon können diese Muttern nahezu vollständig recycelt werden.

 

Besondere Muttern Schließlich bietet dieser Webshop auch noch einige Muttern mit Sonderformen an. Denk dabei an Kreuzlochmuttern, Schweißmuttern, Einschlagmuttern, Käfigmuttern, Hülsenmuttern und sogar Anti-Diebstahl-Muttern.

Neben den oben genannten Muttern bietet der Webshop Online-Befestigungstechnik.de ein noch viel größeres Angebot an Muttern und Bolzen an. Nenne mal eine Mutter, die du nötig hast, und du kannst sie sicher dort finden! Schau dir vor allen Dingen das gesamte Angebot an und erhalte noch mehr Informationen auf www.online-befestigungstechnik.de

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Sorten Muttern
Maennerwissen

Leder (um)färben

Wenn du weißt, wie man Leder färben kann, kannst du auch allen anderen ledernen Produkten eine andere Farbe geben, wie als Lederschuhe färben. Du kannst sie also damit wieder aufarbeiten. Aber wie funktioniert das genau? Das kannst du in diesem Artikel nachlesen. Zuallererst musst du natürlich eine gute Lederfarbe kaufen. Achte auch darauf, dass es sehr viel verschiedene Ledersorten auf dem Markt gibt. Es gibt z.B. Angelus Leder und dafür musst du auch ganz sicher Angelus Farbe kaufen. Eigentlich gibt es für jede Lederart eine spezielle Art der Farbe. Wenn du aber nicht genau weißt, mit welchem Leder du es zu tun hast, kannst du das am besten bei einem Fachmann nachfragen oder online aufsuchen.

Schau dir auch gut an, auf welcher Grundlage die Farbe besteht, die du kaufen möchtest. Es gibt Farbe auf Alkoholbasis, die aber das Leder ziemlich steif werden lässt, während eine Farbe auf Wasserbasis das Leder dahingegen sehr geschmeidig hält. Du musst auch berücksichtigen, dass die Farbe der Lederfarbe im Fläschchen anders aussieht, als wenn sie bereits auf dem Leder aufgetragen ist. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du vorher einen Test auf einem kleinen Stück Leder machen und dann genau sehen, wie die Farbe später aussehen wird.

Denke auch darüber nach, welche Farbe du gerne haben möchtest. Du kannst Lederfarbe sprühen, streichen oder mit einem Schwamm auftragen. Womit arbeitest du am liebsten? Entscheide dich für eine der Möglichkeiten. Wenn du jetzt die richtige Farbe gekauft hast, wird es Zeit, mit dem Umfärben anzufangen.

Das Glattleder färben ist eine Arbeit, die sehr sorgfältig ausgeführt werden muss, und darum solltest du dafür sorgen, dass bestimmte Dinge mit Tape abgeklebt werden, sodass diese keine Farbspritzer mitbekommen. Denk dabei z.B. an die Schnalle an deinem Ledergürtel. Du solltest auch immer Handschuhe anziehen, wenn du mit Lederfarbe arbeitest, denn die Lederfarbe ist schwierig von den Händen zu entfernen. Latex-Handschuhe eignen sich aus diesem Grund am besten dazu. Dasselbe gilt auch für deine Kleidung. Sorg also dafür, dass du alte Sachen bei der Arbeit anziehst.

Die Arbeiten mit der Lederfarbe sollten auch in gut ventilierten Räumlichkeiten ausgeführt werden. Es könnten nämlich giftige Dämpfe freikommen, die sehr ungesund sind oder Gerüche, die nicht so schnell wieder verschwinden. Dein Arbeitsplatz sollte also ausreichend Fenster haben, sodass die unangenehm riechende Luft schnell wieder abziehen kann. Notfalls kannst du auch draußen arbeiten. Befeuchte das Leder etwas, sodass die Farbe gut absorbieren kann. 

 

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Leder (um)färben
Maennerwissen

metall schleifen

metall schleifen written by: december25 Metallverarbeitung bezieht sich auf die Herstellung von Metallkonstruktionen durch eine oder eine Kombination von Schneiden, Biegen und Montieren. Diese Verfahren beinhalten: Schnitt Schneiden in der Metallherstellung wird entweder manuell mit Hand-und Elektrowerkzeuge mit modernen Fertigungsmaschinen wie CNC-Bearbeitungszentren erfolgen, oder automatisch. Biege Biegen wird in einer Anzahl von Wegen erreicht, abhängig von der speziellen Metallstück, das hergestellt wird. Rohrbiegen und Rohrbiegen erfordern spezielle Techniken und Maschinen. Hier mehr Informationen über Metall schleifen und Blech polieren. Zusammenbau Verbindungsstücke in der Metallverarbeitung ist durch Schweißen, Verwendung von Klebstoffen, Nieten, Gewindebefestigungselemente und Crimpen durchgeführt. Baustahl und Blech sind in der Regel die Rohstoffe gemeinsam mit den für die Verbindung verwendeten Materialien. Die für die Montage verwendeten Methoden sind auch manuelle als auch automatische und umfassen Bearbeitung, Metall-Stanzen, Schmieden und Gießen. Fertigung und andere Metallbearbeitung Anderen Disziplinen in der Metallfertigung gehören, und überlappen, Fertigung. Fabrication Geschäfte an der Vorbereitung und Montage von Teilen zu konzentrieren in der Regel neigen Maschinenhallen zu sein mehr auf die Bearbeitung von Teilen. Viele Fertigungs Workshops bieten für beide Aspekte. Schmiedekunst in der Herstellung beteiligt mit, es ist einfach nicht auf diese Art und Weise bezeichnet. Die von Schweißern hergestellt Artikel sind auch ein Beispiel für die Fertigung. Was sein ganz Metallbearbeitung ist, was als ein Wertschöpfungsprozess bekannt, und es den Bau von Maschinen und Strukturen aus einer Sammlung von Rohstoffen benötigt. Ein Herstellungsgeschäft haben in der Regel eine Kombination von Maschinen, damit sie eine Vielzahl von Fertigungsprozessen, um sich auf Projekte, die mehrere Prozesse, wie beispielsweise Rohrbiegen, CNC-Bearbeitung und Schweißen erfordern, nehmen anbieten. Ein Projekt beginnt meist mit technischen Zeichnungen, die genau Detail ein, was die fertigen Produkte sein sollte. Metallhersteller werden von VARs, OEMs und Vertragspartner eingesetzt und kann von der Herstellung lose Teile liegen, Rahmen für Gebäude, medizinische Geräte, Hochseeschiffen oder Motorteilen. Rohmaterial Die vom Metallbauer verwendeten Rohstoffe enthalten; – Platte aus Metall – Gebildet und Streckmetall, einschließlich: -tube Lager, CDSM -square Lager Sektions- Metallen (I Balken, W Balken, C-Kanal …) -Schweißen Draht / Schweißdraht -Hardware -castings -mechaniken Normalerweise gibt es eine Sequenz, die einen Rohstoff aus seiner Grundform bis hin zu den schließlich hergestellten man nimmt. Diese Schritte sind: Schnitt Die Grundausgangsmaterial hat als erster auf Maß geschnitten werden. Dies kann mit einer Reihe von Instrumenten und Verfahren am häufigsten durch Scherung, erreicht werden. Bandsägen sind entworfen, um Metall mit gehärteten Klingen und einem spezifischen Fördermechanismus zu erlauben sogar Schneiden geschnitten. Schleifsägen, auch als Kappsägen bekannt ist, sind ähnlich wie Sägen Gehrung, sondern nutzen eine Stahlschneidscheibe statt einer geraden Klinge. Eine andere Art von Säge, Schneidbrenner, in der Lage, große Teile der Stahl leicht schneiden. Brand-Tabellen sind eine spezielle von der CNC Schneidbrenner, und sind in der Regel mit Erdgas betrieben, aber es gibt auch Plasma- und Laserschneidtische sowie Wasserstrahlschneider. Auf diese Art von Maschinen Metallplatte ist auf einem Tisch gelegt und die Teile werden durch eine CNC angetriebenen Schneider geschnitten. Der Tisch ist aus einem Raster von Bars, die leicht ersetzt werden kann, wie das Schneidwerkzeug wird durch den Rohstoff und gehen Sie zu der Tabelle selbst. Einige Maschinen sind auch andere Funktionen, wie Gewindeschneiden und Stanzen. Forming Dies ist ein Vorgang der Herstellung, der Metallverformung verwendet. Es wird durch die Anwendung von Druck auf die Metall, um es in der Form erforderlich drücken, anstatt die ursprüngliche Form erreicht wird. Der Prozess involviert ein Tool, genannt der Punsch, Drücken der Rohstoff in eine Form, die die gewünschte Form hält. Kraftgetriebene Maschinen gelten die erforderliche Kraft auf das Werkzeug. Dies ist eine sehr effiziente Art der Herstellung, als eine einzelne Stempel und Matrize verwendet werden, um viele Stücke zu bilden, wodurch es ideal für Großserien. Aus diesem Grund ist es oft für die Herstellung von Gegenständen wie Spielzeug und Autos verwendet wird. Machining Bearbeitung ist eine ganze Reihe von Prozessen, die neben der Herstellung zu arbeiten. Es umfasst Bohren, Fräsen, Drehen und Bohren. Schweißen Schweißen ist ein Hauptprozess in der Metallverarbeitung. Es ist die Grundlage für die Zusammenstellung anderer geformt und bearbeitete Teile. Die Teile sind zuerst tack eingeschweißt dann für Richtigkeit erneut überprüft. Sie werden dann miteinander verschweißt, um das Schweißen nach den Konstruktionszeichnungen zu vervollständigen, wenn das Schweißen detailliert oder wie pro Schweißer eigenes Urteil, wenn keine konkreten Angaben gemacht werden. Wegen der durch Schweißen eingebrachte Wärme wird dafür benötigt, um die Stücke zu verhindern. Diese können die Gestaltung der Schweißkonstruktion der Einsatz weniger Schweiß zu ermöglichen, Schweißen in einer gestaffelten Art und Weise, mit einem kräftigen Befestigung oder Abdecken der Schweißkonstruktion im Sand während der Abkühlung und dann die Anwendung Richttechniken nach dem Schweißen abgeschlossen ist enthalten. Die Endmontage Wenn das Stück hatte nach dem Schweißen gekühlt, ist es meist sandgestrahlt, grundiert und schließlich lackiert. Danach wird jede zusätzliche Fertigungs durch den Kunden erforderlich gemacht und das Stück ist bereit für die Inspektion und Versand.

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: metall schleifen