Maennerwissen

Mit diesen fünf Tipps lässt sich der Messestand erfolgreich montieren

Auch wenn sich die Teilnahme an Ausstellungen, Veranstaltungen und Messen durchwegs lohnt, scheuen die meisten Aussteller insbesondere deren Vorbereitungsaufwand. Wahr ist, dass die Teilnehme an einer Exposition kein Spaziergang ist. Jedoch kann man mit einer systematischen Planung eine Messe reibungslos absolvieren.

Die entscheidendsten Problemkriterien der Ausstellung sind die Entwicklung des Messestands, der Messebau sowie die Montage des Messestands.

Das größte Problem ist für manche Firmen die Montage des Messestands. Die Kombination des Messestand-Systems und des ausgewählten Standformats entscheidet in erster Linie über den Zeitaufwand, welchen der Aufbau des Stands erfordert. Im Normalfall lassen sich die mobilen Messestände ohne Messebauer installieren. Sie empfehlen sich trotz allem ebenso für größere Standflächen.

Wenn Sie noch vor einer Teilnahme an einer Messe insbesondere aufgrund des Aufwands und der Gebühren für den Bau des Messestands und dessen Montage zurückschrecken, wollen wir Sie gerne hier vom Gegenteil überzeugen. Wir liefern Ihnen in diesem Blog ein paar wichtige Argumente, welche zu bedenken sind, ehe Sie Ihre Ideen für den Messestand begraben. Somit werden die Budgetpositionen Zeit und Kosten stark verringert. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen weitere Hilfestellungen geben.

  1. Anlieferung

Ein entscheidender Vorteil bei den mobilen Messestandsystemen ist deren Aufbewahrung in den individuell angepassten Transport-Cases. Mit diesen werden die sensiblen Materialien und Druckbahnen vor scharfen Kanten und Schmutz geschützt. Solche speziellen Umverpackungen bewirken ebenso, dass sich die Systeme geschützt einlagern lassen. Weil einzelne Messestandkomponente gebündelt werden, lassen sich zum Beispiel Systeme für Standgrößen von bis zu 20 Quadratmetern häufig in lediglich drei Cases unterbringen und montagebereit anliefern. So wird die Installation des Messestands zu einem unkomplizierten und systematischen Prozess.

  1. Montage

Im Anschluss fängt die Aufbauphase an. Die mobilen Messestandsysteme von Expo Display Service etwa lassen sich ohne Probleme ebenso ohne Werkzeug aufstellen. In Abhängigkeit von Größe und Ausstattung des Messestands ist zu berücksichtigen, dass für die Montage zusätzliche Helfer benötigt werden, um technische Anlagen wie Spülen oder Kühlschränke anzuschließen. Die Installation der Messestände erfordert technisches Verständnis und fachliches Know-how. Sie brauchen ein Technikerteam, welches das nötige Hintergrundwissen und die Erfahrung hat, um einen mühelosen Aufbau der Messestände zu garantieren. Das Ausstattungsmaterial ist auszupacken und zu dekorieren.

  1. Logistik

Unter der Berücksichtigung der Kosten-Nutzen-Kalkulation spielt ebenso die Wahl eines Transportmittels beim Auswählen des Messesystems eine große Rolle. In der Regel reicht bei mobilen Messeständen der Einsatz eines Autos oder eines Kombis. In einen normalen Transporter passen die modularen Messestände ohne Probleme. Somit wird der Aufwand bereits nachhaltig verringert. Bei den mobilen Ausführungen erlauben die geringen Packmaße ebenso eine preiswerte Beförderung durch die Spedition.

  1. Werkzeug

Zwar sind mobile Messestände im Normalfall für einen werkzeugfreien Auf- und Abbau konzipiert. Jedoch steckt der Teufel häufig im Detail. Selbst wenn Sie hierfür kein schweres Werkzeug brauchen, ist es allerdings wichtig, immer ein paar Arbeitsgeräte dabei zu haben. Aus diesem Grund empfehlen sich eine Leiter und eine Werkzeugbox mit den gewöhnlichen Standard-Werkzeugen bei jedem Aufbau des Messestands, um flexibel und schnell auf das passende Werkzeug zurückgreifen zu können.

  1. Montageanleitung

Jeder modulare und mobile Messestand enthält eine Montageanleitung. Diese macht den Aufbau des Messestands zu einer einfachen Angelegenheit. Die genaue Anleitung für den Aufbau eines Messesystems ist ein weiterer Aspekt, um einen Messestand erfolgreich aufzubauen. Verschiedene Anleitungsformate, angefangen bei einem Video über die entsprechende Printversion bis hin zu einem PDF auf einem Smartphone, sichern den richtigen Aufbau des Messestands durch die Darstellung der einzelnen Schritte sowie der Verbindung zwischen allen einzelnen Elementen.

Noch ein abschließender Hinweis:

Sie sollten berücksichtigen, dass ein professioneller Anbieter den Messestand fertigt und dieser ihn auch bei Bedarf aufbaut. Expo Exhibition Stands ist ein erfahrener Dienstleister im Messebauwesen. Er bietet Beratung und Hilfestellung rund um die Messeteilnahme.

Maennerwissen

9 Tipps & Tools um Remote arbeiten & leben zu können

Gehören Sie zu den Millionen von Arbeitnehmern, die sich vor kurzem kopfüber in die Telearbeit von zu Hause aus gestürzt haben? Willkommen in der Crew.

Es gibt ein paar Kategorien, in die Sie fallen könnten, wenn Sie zum ersten Mal anfangen. Manche stellen fest, dass sie wie geschaffen für Remote-Jobs sind. Andere müssen sich erst an viele Dinge gewöhnen. Und es gibt eine weitere Kategorie von Menschen, die das Gefühl haben, dass das Remote Arbeiten völlige Anarchie und Chaos bedeutet.

Aber die gute Nachricht ist: Selbst wenn Sie zur letzten Gruppe gehören, gibt es jede Menge Tipps, Tools und Ressourcen, die Ihnen helfen, so schnell wie möglich in Schwung zu kommen.

In diesem Artikel gehen wir auf einige Tipps und Tricks ein, wie Sie reibungslos mit Ihrem Team zusammenarbeiten und gleichzeitig sicherstellen können, dass Sie selbst produktiv und komfortabel bleiben. Außerdem erfahren Sie mehr über einige der besten Collaboration-Tools für Remote-Teams und -Mitarbeiter.

Sind Sie bereit, produktiv zu werden? Los geht’s.

5 Schlüssel zum Erfolg beim Arbeiten von zu Hause aus

Ganz gleich, ob Sie ganz neu in der Heimarbeit sind oder bereits über ein gewisses Maß an Erfahrung verfügen, es gibt immer Raum für Verbesserungen. Hier sind fünf Dinge, die Sie angehen sollten, um sicherzustellen, dass Sie sich und Ihr Team auf maximalen Output und minimalen Wahnsinn einstellen.

1. Überkommunizieren Sie, bis Sie Ihren Flow finden.

Wenn Sie zum ersten Mal in die Remote-Arbeit eintauchen, wird es eine Menge Dinge geben, die geklärt werden müssen – vor allem, wenn es mehrere Personen gibt, die zusätzlich zu ihrem eigenen persönlichen Flow auch einen Gruppen-Flow finden müssen.

Und natürlich werden neue Bedürfnisse auftauchen, die Sie vorher nicht erwartet haben.

Sind Sie sich unsicher, wer die E-Mail mit der Zusammenfassung des Meetings verschicken soll? Fragen Sie Ihr Team. Haben Sie ein Problem mit der Einrichtung der neuen Projektmanagement-Software? Holen Sie sich Hilfe. Haben Sie Angst, dass eine Lücke im virtuellen Unterricht Ihrer Kinder das große 14-Uhr-Meeting unterbricht? Sagen Sie es Ihrem Chef, und versuchen Sie, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ich kann persönlich garantieren, dass Sie mehr Probleme haben werden, als Sie vorhersagen können. Aber wenn Sie so proaktiv wie möglich sind, sind Sie in einer viel besseren Position, um die Dinge mit Schwung anzugehen und sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft.

2. Verwenden Sie “Playbooks”, um alle auf dem gleichen Stand zu halten.

Wenn Sie beginnen, neue Tools zu verwenden und neue Vorgehensweisen zu entwickeln, dokumentieren Sie diese in “Playbooks”. Schreiben Sie alles an einem Ort auf, der für alle im Team leicht zugänglich ist. Das kann in Ihrer schicken Projektmanagement-Plattform sein oder etwas Kostenloses und Einfaches wie ein Google Drive-Dokument oder eine Tabellenkalkulation.

Wenn alles kristallklar in Ihren Playbooks steht, können Sie und Ihr Team proaktiv statt reaktiv handeln. Das bedeutet maximale Effizienz, anstatt ständig die gleichen verzweifelten Schritte des Fragens und Wartens auf die Lösung von Dingen zu durchlaufen.

Erstellen Sie so viele Playbooks, wie Sie benötigen, und dokumentieren Sie so viel wie möglich, einschließlich:

• Die Person oder Rolle, die für bestimmte Arten von Aufgaben, Projekten und Problemen zuständig ist
• Schritt-für-Schritt-Anweisungen, wie Aufgaben und Projekte erledigt, geliefert und gemeldet werden
• Was ist zu tun, wenn bestimmte Probleme auftreten (dokumentieren Sie jedes Problem, wenn Sie es intern identifizieren und angehen)
• Das Protokoll für die Behandlung dringender Probleme, wie z.B. technische Probleme

Sie müssen nicht superstreng sein, wenn Sie alles bis ins kleinste Detail umsetzen, aber wenn Sie alles in klarer Form festhalten, hilft das denjenigen, die es brauchen, wenn sie es brauchen.

3. Konzentrieren Sie sich auf das Erreichen von Zielen.

Jeder wird seinen eigenen Rhythmus finden müssen, während er lernt, wie er die Arbeit von zu Hause aus meistert. Das bedeutet, dass jeder auf natürliche Weise unterschiedlich vorgeht und wie viel Zeit er für bestimmte Aufgaben aufwendet.

Wenn Sie ein Team leiten (oder auch nur sich selbst), konzentrieren Sie sich auf die Endziele und nicht so sehr auf den Weg, der zu diesen Zielen führt.

Das lässt Spielraum, wenn es darum geht, herauszufinden, was für jede Person am besten funktioniert. Es mag anfangs so aussehen, als ob die Dinge langsamer gehen, aber jeder wird mit unterschiedlichen Techniken und Gewohnheiten Erfolg haben. Die Mitarbeiter ihren eigenen Weg finden zu lassen, ist letztlich der beste Weg, um die Effizienz und Produktivität langfristig zu steigern.

Natürlich wollen Sie sicherstellen, dass die Leute den Playbooks folgen, wenn Sie sie haben, aber lassen Sie etwas Spielraum, um unterschiedliche Persönlichkeiten zu berücksichtigen.

4. Finden Sie kreative Wege, um ein Gefühl der Gemeinschaft zu fördern.

In den meisten Unternehmen wird ein Teil des Tages als “Watercooler”-Zeit bezeichnet, d. h. als Zeit, in der man sich außerhalb der Arbeit austauscht. In der Tat ist der Watercooler ein heiliger Ort, an dem sich die Mitarbeiter unterhalten, lachen und eine kurze mentale Pause von den täglichen To-Do-Listen einlegen können.

Wenn das Zusammensein mit Ihren Kollegen etwas ist, das Sie wirklich genießen (und nicht nur etwas, das Sie ertragen müssen), versuchen Sie sicherzustellen, dass Sie trotzdem Zeit für die Teambildung mit ihnen haben. Einer meiner virtuellen Kunden hat zum Beispiel einen Slack-Kanal mit dem Namen “Watercooler” eingerichtet, in dem wir uns alle unterhalten, Artikel und Memes austauschen und andere Dinge tun, die definitiv nicht Teil unserer Jobbeschreibung sind. Hier geht es um Dinge wie Persönlichkeitsentwicklung, Selbstfindung (Wer bin ich, was will ich) und vielen anderen Themen.

Dies hilft uns, den Sinn für Kameradschaft zu erhalten und stellt sicher, dass wir uns ab und zu von der Arbeit ablenken können, wenn wir etwas soziale Interaktion wünschen.

Vielleicht möchten Sie sogar eine virtuelle Happy Hour veranstalten, zu der jeder ein Getränk mitbringt und sich über ein Videokonferenz-Tool wie Zoom oder Skype austauscht. Natürlich sollten Sie hier Ihr Urteilsvermögen einsetzen. Nicht jeder Arbeitsplatz eignet sich für eine feuchtfröhliche Runde.

5. Achten Sie auf Ihren Arbeitsbereich.

Ihr Arbeitsplatz kann gleichzeitig einer der Nachteile und einer der Vorteile der Arbeit aus der Ferne sein. Es kann großartig sein, wenn sich Ihr Arbeitsweg von einer 20-minütigen Auto- oder Zugfahrt in einen 20-sekündigen Spaziergang von Ihrem Bett zu Ihrem Schreibtisch verwandelt.

Aber wenn Sie noch nie von zu Hause aus gearbeitet haben, haben Sie vielleicht nicht alle Geräte, die Sie brauchen, um sich perfekt zurechtzufinden. Vielleicht müssen Sie an Ihrem Küchentisch arbeiten, anstatt ein eigenes Büro zu haben. Vielleicht müssen Sie einen Barhocker benutzen, anstatt den edlen Drehstuhl, den Ihre Firma zur Verfügung gestellt hat.

Auch wenn er nicht ideal ist, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihren Arbeitsplatz so einrichten können, dass er Ihren Komfort und Ihre Produktivität steigert. Stellen Sie zumindest sicher, dass Sie Ihrem physischen Komfort Priorität einräumen.

Hier sind ein paar Tipps:

• Rückenprobleme? Versuchen Sie, ein Kissen unter Ihren Hintern zu legen und es als Lendenwirbelstütze im unteren Rückenbereich zu verwenden, oder richten Sie einen behelfsmäßigen Stehschreibtisch ein, damit Sie nicht den ganzen Tag sitzen müssen.
• Nackenprobleme? Wenn Ihr Nacken vom Hinunterschauen schmerzt, versuchen Sie, Ihren Laptop auf einige Bücher zu stützen oder einen billigen Ständer zu kaufen.
• Entrümpeln Sie Ihren Platz. Räumen Sie Ihren Schreibtisch oder Tisch so ab, dass es keine unmittelbaren Ablenkungen gibt. Sie werden überrascht sein, wie sehr dies helfen kann.

Die 4 besten Tools für Remote-Mitarbeiter

Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, stehen die Chancen gut, dass dieses bereits einige Grundlagen für Tools geschaffen hat, die Sie und Ihr Team nutzen werden. In einigen Fällen sind diese Tools nur eine Erweiterung dessen, was Sie im Büro verwenden.

Wenn Sie jedoch für die Leitung eines Teams verantwortlich sind oder einfach nur effizienter mit den Menschen oder Kunden umgehen möchten, mit denen Sie regelmäßig zu tun haben, sollten Sie sich diese großartigen Tools ansehen, die wirklich einen Unterschied in Ihrem täglichen Leben machen können.

1. Videokonferenz-Tools

Wenn Sie regelmäßig persönliche Besprechungen hatten, könnte es schwierig sein, mit dem kalten Entzug aufzuhören. Aus diesem Grund nutzen so viele Menschen Videokonferenz-Tools. Sie gehören zu den besten Collaboration-Tools für Remote-Teams und helfen Ihnen, das Gefühl der Kooperation und Zusammenarbeit auch von zu Hause aus aufrechtzuerhalten.

Außerdem bieten die meisten Videokonferenz-Tools praktische Funktionen wie die Bildschirmfreigabe, mit der Sie anderen einfach zeigen können, was auf Ihrem Bildschirm zu sehen ist, um Präsentationen oder Aufgabenlisten durchzugehen. Weitere Funktionen sind Videoaufnahmen, die Sie nach dem Anruf versenden können, sowie Integrationen mit Ihrem Kalender. Einige Tools wie Zoom bieten sogar virtuelle Hintergründe, falls Ihr Arbeitsplatz zu Hause nicht ganz ideal ist.

Andere beliebte Videokonferenz-Tools sind:

• Join.me
• Skype
• GoToMeeting
• Google Hangouts Meet

2. Chat-Tools

Die Best Practices für Remote-Arbeit sagen, dass man sich vor unnötigen Anrufen hüten sollte. Aus diesem Grund ist ein Echtzeit-Chat eines der besten Tools für die Zusammenarbeit in Remote-Teams – Sie können immer noch Probleme behandeln, wenn sie auftauchen, ohne die Konzentration oder den Zeitplan des anderen zu unterbrechen.

Chat-Tools helfen auch dabei, dass ein fünfminütiges Problem nicht zu einem 20-minütigen Anruf wird – was Sie wahrscheinlich schon einmal schmerzhaft erlebt haben.

Hier sind einige beliebte und bewährte Chat-Tools:

• Slack
• HeySpace
• Chanty
• Google Hangouts Chat

Pro-Tipp: Während diese Tools ein wahrer Segen sein können, sollten Sie sich vor dem Punkt hüten, an dem sie zum Fluch werden können. Manche Menschen sind magische Einhörner, die sich nie von Leuten ablenken lassen, die versuchen, den ganzen Tag mit ihnen zu reden, während sie in der Zone sind. Die meisten Menschen können das nicht nachvollziehen.

Prüfen Sie, ob das Tool Ihrer Wahl eine “Nicht stören”-Funktion hat, die die Fähigkeit Ihres Teams ausschaltet, Sie den ganzen Tag lang zu stören. Sie werden sehen, dass Sie nicht verfügbar sind, und Sie werden in der Lage sein, diese Nachrichten zu erhalten und sich mit ihnen zurückzumelden, wenn es für Sie funktioniert.

Jeder gewinnt.

3. Projektmanagement-Tools

Wenn die Arbeit von zu Hause aus bedeutet, dass Sie die Art und Weise, wie Sie Aufgaben und Projekte verwalten, ändern müssen, ist es absolut entscheidend, sicherzustellen, dass alles organisiert bleibt und jeder für seinen Anteil verantwortlich bleibt. Andernfalls ist es praktisch vorprogrammiert, dass wichtige Aufgaben vergessen werden.

Hier kommen die Projektmanagement-Tools ins Spiel. Sie ermöglichen es Ihnen, große Projekte in die kleinstmöglichen Bausteine zu zerlegen und sie den Teammitgliedern mit Fälligkeitsterminen und allen notwendigen Notizen zuzuweisen.

Es gibt zwar einige “Hardcore”-Projektmanagement-Tools (man denke an Tools für internationale Konzerne), aber sie sind nicht immer notwendig, um die Arbeit zu erledigen.

Hier sind ein paar “Einsteiger”-Projektmanagement-Tools, die Sie sich ansehen sollten:

• Trello
• Notion
• monday.com
• Wrike
• Quire

4. Zeit-Tracker

Während unsere vorherigen Punkte einige der besten Kollaborationstools für Remote-Teams gezeigt haben, sind Zeit-Tracker wirklich zu Ihrem eigenen Nutzen (oder etwas, das Sie mit anderen zu deren eigenem Nutzen teilen können!).

Diese Tools können eine große Hilfe sein, um produktiv zu bleiben, vor allem, wenn Sie noch lernen, wie Sie neben der Arbeit auch noch eine Million anderer Dinge in Ihrem Privatleben jonglieren können. Sie können mit einem einfachen Timer beginnen oder ein umfassenderes Tool verwenden, das die Zeit für verschiedene Projekte protokolliert oder den Output eines ganzen Teams verfolgt.

Einer meiner Lieblingstipps für die Arbeit aus der Ferne ist es, einen Timer in 30-Minuten-Schritten einzustellen und dazwischen fünf- oder zehnminütige Pausen einzulegen. Indem ich einen langen Tag in kleinere, leichter verdauliche Abschnitte unterteile, kann ich mich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren, anstatt zu versuchen, mich in zu viele Dinge auf einmal zu vertiefen. (Oder mich bei Facebook anzumelden, um gedankenlos durch meinen Feed zu scrollen.)

Hier sind ein paar Tools zur Zeiterfassung für Einzelpersonen und Gruppen:

• Time and Date
• Clockify
• RescueTime
• Toggl

Lernen, wie man aus der Ferne arbeitet – alles dreht sich um Geduld

Wie Sie wahrscheinlich schon herausgefunden haben, ist die Arbeit von zu Hause aus eine völlig andere Angelegenheit als die, an die die meisten von uns gewöhnt sind. Wenn Sie sich überwältigt, frustriert oder ausgebrannt fühlen, weil Sie versuchen, Ihren eigenen Rhythmus zu finden, denken Sie einfach daran, dass Ihre Erfahrung völlig normal ist.

Das größte Element der Formel ist Zeit – Sie müssen einfach weiter probieren, bis Sie die Richtlinien, Prozesse und Tools gefunden haben, die für Sie und Ihr Team am besten funktionieren.

Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht so produktiv oder effizient sind, wie Sie es sich vorgestellt haben, dann ist das auch normal! Es ist nicht einfach, sich in die Welt der Telearbeit zu stürzen, vor allem, wenn Sie zusätzlich noch eine lange Liste mit persönlichen Dingen zu erledigen haben.

Maennerwissen

Staubbinden erfolgt neben den Baustellen auch in anderen Tätigkeitsbereichen

Sodass die Überprüfung von Gewerbeaufsichtsämtern und Aufsichtsbehörden keine Ungewissheit bringt.

Aufgrund der Neugestaltung und Änderung der TRGS 504, als der Technischen Regeln für Gefahrstoffe im Bezug auf Exposition des A- und E-Staubs, sind für alle Unternehmen mit Staubaufkommen neue Arbeitsplatzgrenzwerte festgesetzt. Mithilfe eines Schutzmaßnahmekonzepts zur Staubverringerung wird die Einhaltung der Werte von Gewerbeaufsichtsämtern und Aufsichtsbehörden überprüft.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich in der Firma verantwortliche Fachkräfte frühzeitig informieren und kostenlose Beratungen zu unterschiedlichen Anlagetechnischen für einen effektiven Emissionsschutz beanspruchen.

 

Wirksamer Emissionsschutz

Eine mobile oder stationäre Wasservernebelung gilt als eine bedeutungsvolle Schutzmaßnahme.

Vor Jahren hat sich NEBOLEX Umwelttechnik GmbH mit einer Bandbreite von fein und klein bis weit und groß auf Staubbindung mithilfe von Wassernebel spezialisiert.

NEBOLEX Umwelttechnik bietet durch fortschrittliche Technologie in allen industriellen Bereichen praxistaugliche Lösungen zur Staubbindung an.

Klassische Einsatzgebiete sind Materialumschlagplätze, Tunnelarbeiten, Baustellen, Recyclinghöfe, Erdbau, Abbruch, Steinbrüche, Müllverbrennung, Minen, Zement- und Stahlwerke, Hallenbenebelungen sowie Tageberg- und Untertagebau.

Für eine wirkungsvolle Staubniederschlagung mithilfe von Wassernebel ist die passende Größe der Wassertropfen ein wichtiges Kriterium. Das Wasser, welches zu feinem Sprühneben zerstäubt ist, verbindet sich in der Luft mit den Staubpartikeln. Die kleinen Tröpfchen verbinden sich mit den kleinen Staubpartikeln, während die größeren Tröpfchen an den größeren Partikeln festhaften. Es ist also ganz entscheidend, dass die Wassertropfen in etwa so groß wie die Staubteilchen sind. Die Stäube, welche durch den Wassernebel gebunden sind, werden schwerer und sinken auf den Boden.

Die frisch konzipierte V22 Orca Dust ist neu im Produktportfolio. Sie gilt als die erste Staubbindemaschine, welche in extremen Wetterbedingungen zum Einsatz kommen kann.

Vor allem für kalte Länder wurde die V22 Orca entwickelt. Wenn wegen den eisigen Temperaturen eventuell keine Staubbindung mit Wassernebel mehr erfolgt, erzeugt die V22 Orca ohne Weiteres Schnee. Am Markt ist das eine absolute Neuheit. Das Gerät schaltet mit seinem eingebauten Sensor bei einer Temperatur ab Plus eins Grad Celsius bis null Grad Celsius auf Schneebetrieb um.

Zwar gab es bislang vereinzelte Lösungsansätze mit gewöhnlichen Schneeerzeugern. Jedoch war der Schnee einfach zu trocken, um wirkungsvoll Staub zu binden. Außerdem funktionieren im Sommer die Schneekanonen nicht, weil sie zum einen mit übermäßig viel Wasser arbeiten und überdies zu große Tropfen erzeugen. Für den Baustellengebrauch sind sie zudem nicht ausreichend stabil gebaut. Selbst Staubbindemaschinen mit eingebauten Heizgeräten kommen ab bestimmten Temperaturen unter null an ihre Grenzen, weil sie lediglich noch Eisregen produzieren.

Das ganze Jahr über gewährleistet die V22 Orca eine wirkungsvolle Staubbindung. Letztlich ist es möglich, diese Hybrid-Lösung auch als eine Maschine der Extreme zu bezeichnen, weil sie im Sommer mit Wassernebel mühelos bis Plus 50 Grad Celsius und im Winter mit Schnee bis Minus 25 Grad Celsius Staub wirksam bindet.

Die Haldenbeneblung (Kohle) ist das neuste Projekt. Sie enthält einen isolierten Wassertank, isolierte Leitungen und einen Generator auf einer Plattform, der zum mobilen Einsatz montiert werden kann.

Zum dritten Mal nacheinander wurde NEBOLEX Umwelttechnik als erfolgreichster Händler von Staubbindemaschinen in Europa mit dem Dealer Award von dem Unternehmen EmiControls für außergewöhnliches Engagement in dem Service, der Kundenbetreuung und dem Vertrieb ausgezeichnet.

Maennerwissen

Welcher Server für ein kleines Unternehmen?

Als Einzelperson müssen Sie sich keinen Gedanken über einen Server machen, doch als Unternehmen sieht es direkt anders aus. Ab einer Personenzahl von zwei sollte ein Server angelegt werden, denn er hat die einfache Aufgabe, die verschiedenen Firmendaten zu speichern und allen Mitarbeitern zugänglich zu machen. Das heißt, Ihre Daten werden nicht nur auf Ihrem PC gespeichert, sondern auf den Server, der von allen genutzt werden kann. Die Frage ist, ob Sie sich für einen herkömmlichen Server oder NAS entscheiden sollen.

 

Was bietet ein klassischer Server?

Es gibt heute viele unterschiedliche Servertypen, aus denen Sie auswählen können. Natürlich kommt es darauf an, welche Ansprüche Sie an den Server stellen und welches Unternehmen Sie leiten. Zum Beispiel bietet ein DNS-Server die Verknüpfung von IP-Adressen mit Domainnamen. Der DHCP-Server weist den einzelnen Geräten, welche sich im Netzwerk befinden, eigene IP-Adressen zu. Dennoch ist die Hauptaufgabe des Servers immer gleich, denn er dient der Verwaltung von Ressourcen innerhalb des Netzwerks. Sie erhalten nun diverse Tools zur Speicherung, gemeinsamen Nutzung und der Zusammenarbeit von Dateien. Außerdem können Sie benutzer- oder gerätespezifische Berechtigungen erteilen. Natürlich sind die Möglichkeiten noch vielfältiger.

 

NAS – Was ist das?

Als Alternative zum klassischen Server gibt es NAS. NAS steht für „Network Attached Storage“ und beschreibt bereits, um was es sich handelt. Es ist also ein Gerät, welches speziell dafür entwickelt wurde, Daten zu speichern und jene anschließend leicht zugänglich zu machen. Im Grunde arbeitet NAS dabei wie ein Server, doch es gibt auch einige Unterschiede. In erster Linie erhalten Sie mehr Grundeinstellungen, jedoch reduzieren sich die möglichen Anpassungen. Zugleich benötigen Sie eine Software vom NAS-Hersteller, denn NAS ist nicht mit irgendwelchen Drittanbietern kompatibel. 

 

Die bessere Lösung

Wir können Ihnen nicht sagen für welche Variante Sie sich entscheiden sollen. Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile, weshalb es komplett auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ankommt. Zum Beispiel ist der klassische Server deutlich benutzerfreundlicher und bietet mehr Leistungen, doch NAS durch wenige Wartung und Konfiguration. Deshalb ist NAS vor allem für Unternehmen gut, welche keine eigene IT-Abteilung besitzen. Aber auch kostentechnisch gibt es Unterschiede, denn in der Regel kostet ein klassischer Server mehr als NAS.

Maennerwissen

Der Weg des Plastik-Recyclings

Es ist heute wichtiger als je zuvor, dass Sie sich mit dem Thema „Recycling“ beschäftigen. Vor allem Plastik stellt ein großes Problem dar, denn viele Menschen wissen nicht genau, wie es recycelt wird. Insofern landet es in der falschen Mülltonne, was der Umwelt schadet. Dadurch schadet Kunststoff zweifach der Natur: Einmal bei der Herstellung und noch einmal bei der Entsorgung. Von daher die große Frage: Wie funktioniert Plastik Recycling überhaupt?

 

Deutschland an der Spitze

Kaum ein anderes Land in Europa verbraucht so viel Plastikmüll wie Deutschland. Jede Person produziert pro Jahr rund 611 Kilogramm Plastikmüll. Davon allein 37 Kilogramm Plastik von Verpackungen. Deshalb ist es nicht überraschend, dass sich Deutschland immer stärker mit dem Recycling von Plastik beschäftigt. Der eigentliche Vorgang ist recht simpel und beginnt mit der Lagerung. Das heißt, bevor das Plastik recycelt wird, muss es auf seinen großen Auftritt warten. Dafür gibt es gigantische Hallen, wo sich die Berge bis zur Decke auftürmen. Dort fressen sich die Gabelstapler hindurch, um den Plastikmüll anschließend zum nächsten Ort zu bringen.

Der nächste Schritt ähnelt einer gigantischen Waschanlage, denn der Plastikmüll muss getrennt werden. Innerhalb dieser „Waschmaschine“ wird das Plastik durch ein ausgeklügeltes System an Luftdrüsen sowie Infrarotlichtern in spezifische Gruppen aufgeteilt. Das heißt, die Waschmaschine trennt den schwerem von leichtem Plastikmüll, entfernt Metalle oder Folien aus dem riesigen Berg und am Ende entstehen zahlreiche homogene Gruppen. Danach kann es auch schon weitergehen, fast, denn vorher muss der Müll noch durch die Sortierkabine. Hier sortieren Mitarbeiter per Hand aus, falls irgendwelche Teile in die falsche Gruppe gelangt sind.

Im Anschluss kann das Plastik wiederverwertet werden, falls das möglich ist. Es gibt dafür verschiedene Verfahren, wie beispielsweise das Spritzgieß- bzw. Spritzpressverfahren. Bei diesem werden die kleinen Plastikteile per Trichter in einen Massenzylinder geführt und anschließend geschmolzen. Nach dem Verdichten der Schmelze wird der heiße Kunststoff in eine Form gedrückt und gepresst, bis das erkaltete Formteil herauskommt. So entstehen beispielsweise Pflanztöpfe oder Paletten. Verschmutzte oder vermischte Abfälle werden wiederum komplett anders behandelt. Im Grunde gibt es für jede Art von Plastikmüll einen anderen Weg, sodass dieser entweder richtig entsorgt oder wiederverwendet werden kann.

Maennerwissen

Sorten Muttern

Für nahezu jede Arbeit, einfach oder komplex, sind Schrauben und Bolzen unentbehrlich. Ein erfahrener Heimwerker wird wahrscheinlich genau wissen, was er benötigt. Jemand mit weniger Erfahrung weiß vielleicht nicht einmal, wo er anfangen muss!  Man könnte natürlich denken, so eine einfache Schraube wird doch nicht so schwierig zu finden sein. Das Gegenteil ist aber wahr, denn das Angebot ist oft so groß, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht.  Um das alles etwas deutlicher zu machen, habe ich eine Liste mit einigen Schrauben für dich zusammengestellt.

 

Sicherungsmuttern Wenn du sicher wissen musst, dass eine Mutter sich nicht löst und dann zu vibrieren anfängt, ist es sinnvoll, Sicherungsmuttern zu verwenden. Online-Befestigungstechnik.de bietet zwei verschiedene Arten Sicherungsmuttern an. Die eine enthält eine Kunststoff-Sicherung, während die andere diese aber nicht hat. Wenn du die Mutter mit der Kunststoff-Sicherung festdrehst, setzt sie sich selbst auf dem Bolzen fest, sodass du sicher weißt, dass sie nicht durch Vibrationen losdrehen kann. Ein Nachteil dieser Mutter ist aber, dass diese beschädigt werden kann, wenn sie öfter auf- und zugedreht wird.

 

Hutmuttern Hutmuttern sind mit einer schönen, runden Verarbeitung. Das verleiht diesen Muttern auch das schöne Aussehen. Im Innern der Hutmuttern befinden sich auch selbstsichernde Hutmuttern. Diese Muttern haben eine Kunststoff-Sicherung. Beim Festdrehen dieser Muttern befindet sich eine zusätzliche Spannung auf dem Bolzen. Außerdem sind auch Hutmuttern aus Messing erhältlich. Diese Muttern sind rostfest und halten extremen Temperaturen stand. Abgesehen davon können diese Muttern nahezu vollständig recycelt werden.

 

Besondere Muttern Schließlich bietet dieser Webshop auch noch einige Muttern mit Sonderformen an. Denk dabei an Kreuzlochmuttern, Schweißmuttern, Einschlagmuttern, Käfigmuttern, Hülsenmuttern und sogar Anti-Diebstahl-Muttern.

Neben den oben genannten Muttern bietet der Webshop Online-Befestigungstechnik.de ein noch viel größeres Angebot an Muttern und Bolzen an. Nenne mal eine Mutter, die du nötig hast, und du kannst sie sicher dort finden! Schau dir vor allen Dingen das gesamte Angebot an und erhalte noch mehr Informationen auf www.online-befestigungstechnik.de

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Sorten Muttern
Maennerwissen

Leder (um)färben

Wenn du weißt, wie man Leder färben kann, kannst du auch allen anderen ledernen Produkten eine andere Farbe geben, wie als Lederschuhe färben. Du kannst sie also damit wieder aufarbeiten. Aber wie funktioniert das genau? Das kannst du in diesem Artikel nachlesen. Zuallererst musst du natürlich eine gute Lederfarbe kaufen. Achte auch darauf, dass es sehr viel verschiedene Ledersorten auf dem Markt gibt. Es gibt z.B. Angelus Leder und dafür musst du auch ganz sicher Angelus Farbe kaufen. Eigentlich gibt es für jede Lederart eine spezielle Art der Farbe. Wenn du aber nicht genau weißt, mit welchem Leder du es zu tun hast, kannst du das am besten bei einem Fachmann nachfragen oder online aufsuchen.

Schau dir auch gut an, auf welcher Grundlage die Farbe besteht, die du kaufen möchtest. Es gibt Farbe auf Alkoholbasis, die aber das Leder ziemlich steif werden lässt, während eine Farbe auf Wasserbasis das Leder dahingegen sehr geschmeidig hält. Du musst auch berücksichtigen, dass die Farbe der Lederfarbe im Fläschchen anders aussieht, als wenn sie bereits auf dem Leder aufgetragen ist. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du vorher einen Test auf einem kleinen Stück Leder machen und dann genau sehen, wie die Farbe später aussehen wird.

Denke auch darüber nach, welche Farbe du gerne haben möchtest. Du kannst Lederfarbe sprühen, streichen oder mit einem Schwamm auftragen. Womit arbeitest du am liebsten? Entscheide dich für eine der Möglichkeiten. Wenn du jetzt die richtige Farbe gekauft hast, wird es Zeit, mit dem Umfärben anzufangen.

Das Glattleder färben ist eine Arbeit, die sehr sorgfältig ausgeführt werden muss, und darum solltest du dafür sorgen, dass bestimmte Dinge mit Tape abgeklebt werden, sodass diese keine Farbspritzer mitbekommen. Denk dabei z.B. an die Schnalle an deinem Ledergürtel. Du solltest auch immer Handschuhe anziehen, wenn du mit Lederfarbe arbeitest, denn die Lederfarbe ist schwierig von den Händen zu entfernen. Latex-Handschuhe eignen sich aus diesem Grund am besten dazu. Dasselbe gilt auch für deine Kleidung. Sorg also dafür, dass du alte Sachen bei der Arbeit anziehst.

Die Arbeiten mit der Lederfarbe sollten auch in gut ventilierten Räumlichkeiten ausgeführt werden. Es könnten nämlich giftige Dämpfe freikommen, die sehr ungesund sind oder Gerüche, die nicht so schnell wieder verschwinden. Dein Arbeitsplatz sollte also ausreichend Fenster haben, sodass die unangenehm riechende Luft schnell wieder abziehen kann. Notfalls kannst du auch draußen arbeiten. Befeuchte das Leder etwas, sodass die Farbe gut absorbieren kann. 

 

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: Leder (um)färben
Maennerwissen

metall schleifen

metall schleifen written by: december25 Metallverarbeitung bezieht sich auf die Herstellung von Metallkonstruktionen durch eine oder eine Kombination von Schneiden, Biegen und Montieren. Diese Verfahren beinhalten: Schnitt Schneiden in der Metallherstellung wird entweder manuell mit Hand-und Elektrowerkzeuge mit modernen Fertigungsmaschinen wie CNC-Bearbeitungszentren erfolgen, oder automatisch. Biege Biegen wird in einer Anzahl von Wegen erreicht, abhängig von der speziellen Metallstück, das hergestellt wird. Rohrbiegen und Rohrbiegen erfordern spezielle Techniken und Maschinen. Hier mehr Informationen über Metall schleifen und Blech polieren. Zusammenbau Verbindungsstücke in der Metallverarbeitung ist durch Schweißen, Verwendung von Klebstoffen, Nieten, Gewindebefestigungselemente und Crimpen durchgeführt. Baustahl und Blech sind in der Regel die Rohstoffe gemeinsam mit den für die Verbindung verwendeten Materialien. Die für die Montage verwendeten Methoden sind auch manuelle als auch automatische und umfassen Bearbeitung, Metall-Stanzen, Schmieden und Gießen. Fertigung und andere Metallbearbeitung Anderen Disziplinen in der Metallfertigung gehören, und überlappen, Fertigung. Fabrication Geschäfte an der Vorbereitung und Montage von Teilen zu konzentrieren in der Regel neigen Maschinenhallen zu sein mehr auf die Bearbeitung von Teilen. Viele Fertigungs Workshops bieten für beide Aspekte. Schmiedekunst in der Herstellung beteiligt mit, es ist einfach nicht auf diese Art und Weise bezeichnet. Die von Schweißern hergestellt Artikel sind auch ein Beispiel für die Fertigung. Was sein ganz Metallbearbeitung ist, was als ein Wertschöpfungsprozess bekannt, und es den Bau von Maschinen und Strukturen aus einer Sammlung von Rohstoffen benötigt. Ein Herstellungsgeschäft haben in der Regel eine Kombination von Maschinen, damit sie eine Vielzahl von Fertigungsprozessen, um sich auf Projekte, die mehrere Prozesse, wie beispielsweise Rohrbiegen, CNC-Bearbeitung und Schweißen erfordern, nehmen anbieten. Ein Projekt beginnt meist mit technischen Zeichnungen, die genau Detail ein, was die fertigen Produkte sein sollte. Metallhersteller werden von VARs, OEMs und Vertragspartner eingesetzt und kann von der Herstellung lose Teile liegen, Rahmen für Gebäude, medizinische Geräte, Hochseeschiffen oder Motorteilen. Rohmaterial Die vom Metallbauer verwendeten Rohstoffe enthalten; – Platte aus Metall – Gebildet und Streckmetall, einschließlich: -tube Lager, CDSM -square Lager Sektions- Metallen (I Balken, W Balken, C-Kanal …) -Schweißen Draht / Schweißdraht -Hardware -castings -mechaniken Normalerweise gibt es eine Sequenz, die einen Rohstoff aus seiner Grundform bis hin zu den schließlich hergestellten man nimmt. Diese Schritte sind: Schnitt Die Grundausgangsmaterial hat als erster auf Maß geschnitten werden. Dies kann mit einer Reihe von Instrumenten und Verfahren am häufigsten durch Scherung, erreicht werden. Bandsägen sind entworfen, um Metall mit gehärteten Klingen und einem spezifischen Fördermechanismus zu erlauben sogar Schneiden geschnitten. Schleifsägen, auch als Kappsägen bekannt ist, sind ähnlich wie Sägen Gehrung, sondern nutzen eine Stahlschneidscheibe statt einer geraden Klinge. Eine andere Art von Säge, Schneidbrenner, in der Lage, große Teile der Stahl leicht schneiden. Brand-Tabellen sind eine spezielle von der CNC Schneidbrenner, und sind in der Regel mit Erdgas betrieben, aber es gibt auch Plasma- und Laserschneidtische sowie Wasserstrahlschneider. Auf diese Art von Maschinen Metallplatte ist auf einem Tisch gelegt und die Teile werden durch eine CNC angetriebenen Schneider geschnitten. Der Tisch ist aus einem Raster von Bars, die leicht ersetzt werden kann, wie das Schneidwerkzeug wird durch den Rohstoff und gehen Sie zu der Tabelle selbst. Einige Maschinen sind auch andere Funktionen, wie Gewindeschneiden und Stanzen. Forming Dies ist ein Vorgang der Herstellung, der Metallverformung verwendet. Es wird durch die Anwendung von Druck auf die Metall, um es in der Form erforderlich drücken, anstatt die ursprüngliche Form erreicht wird. Der Prozess involviert ein Tool, genannt der Punsch, Drücken der Rohstoff in eine Form, die die gewünschte Form hält. Kraftgetriebene Maschinen gelten die erforderliche Kraft auf das Werkzeug. Dies ist eine sehr effiziente Art der Herstellung, als eine einzelne Stempel und Matrize verwendet werden, um viele Stücke zu bilden, wodurch es ideal für Großserien. Aus diesem Grund ist es oft für die Herstellung von Gegenständen wie Spielzeug und Autos verwendet wird. Machining Bearbeitung ist eine ganze Reihe von Prozessen, die neben der Herstellung zu arbeiten. Es umfasst Bohren, Fräsen, Drehen und Bohren. Schweißen Schweißen ist ein Hauptprozess in der Metallverarbeitung. Es ist die Grundlage für die Zusammenstellung anderer geformt und bearbeitete Teile. Die Teile sind zuerst tack eingeschweißt dann für Richtigkeit erneut überprüft. Sie werden dann miteinander verschweißt, um das Schweißen nach den Konstruktionszeichnungen zu vervollständigen, wenn das Schweißen detailliert oder wie pro Schweißer eigenes Urteil, wenn keine konkreten Angaben gemacht werden. Wegen der durch Schweißen eingebrachte Wärme wird dafür benötigt, um die Stücke zu verhindern. Diese können die Gestaltung der Schweißkonstruktion der Einsatz weniger Schweiß zu ermöglichen, Schweißen in einer gestaffelten Art und Weise, mit einem kräftigen Befestigung oder Abdecken der Schweißkonstruktion im Sand während der Abkühlung und dann die Anwendung Richttechniken nach dem Schweißen abgeschlossen ist enthalten. Die Endmontage Wenn das Stück hatte nach dem Schweißen gekühlt, ist es meist sandgestrahlt, grundiert und schließlich lackiert. Danach wird jede zusätzliche Fertigungs durch den Kunden erforderlich gemacht und das Stück ist bereit für die Inspektion und Versand.

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen: metall schleifen